Fotos von www.pixabay.com

Was ist Streaming? Einfach erklärt

Streaming? Kurz und ganz einfach erklärt auch für den absoluten Laien.

Wo kann man „Streamen“?

Am Smartphone (Handy), Tablet, PC, Notebook und allen anderen internetfähigen Geräten.

Du hörst ein tolles Lied im Radio. Merkst dir den Interpreten und beginnst zu Hause im Internet die Suche. Du wirst z.B. auf youtube fündig.

Nun klickst du auf das Video und dieses beginnt zu laufen.

Die Daten werden zu dir nach Hause übertragen. Video und Musik werden über dein Gerät abgespielt.

Aber ohne Internetverbindung kannst du es dir nicht nochmal ansehen.

Es wurde als nicht heruntergeladen! Kein DOWNLOAD.

Du hörst dir deinen Lieblingsradiosender im Urlaub am Strand an. Dies ist auch Streaming – sogar Livestreaming.

Also wichtigstes Merkmal des Streamens sind das Video- und Audiodaten nicht auf dein Gerät heruntergeladen werden.

Sondern nur übertragen und gleichzeitig abgespielt!

Das heißt aber auch, dass jedes mal wenn ihr das Video oder euren Radiosender anhört oder seht, entsteht Download.

Mehr dazu in meinem Beitrag

Download erklärt mit einem Gartenschlauch

Nachteil: Vor allem bei Filmen ist eine schnelle Internetverbindung notwendig.

Das Angebot an Streaming Portalen hat in den letzten Jahren stark zugenommen.

Auf diesen Portalen könnt ihr euch Filme und Serien ansehen. Auch direkt am TV, wenn dieser internetfähig ist und ihr eine schnellen Internetverbindung habt (z.B WLAN).

Streaming Portale

Netflix: Der Streaming-Anbieter aus den USA bietet Ihnen neben Fernsehserien und Kinofilmen auch viele Eigenproduktionen. 
Amazon Prime Video: Bietet ebenfalls viele verschiedene Serien und Filme. 
Maxdome: Der deutsche Streaming Anbieter bietet dir neben den amerikanischen Filmen und Serien auch viele deutsche Produktionen.

plus500



Print Friendly, PDF & Email
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedIn

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*